L'APPRENTISSAGE DES LANGUES QUI FONCTIONNE. GARANTI.

Rosetta Stone propose une large gamme de cours de langues allant de l'anglais au japonais en passant par l'espagnol et l'arabe. Que vous appreniez à titre professionnel, pour voyager ou simplement pour découvrir de nouvelles cultures, Rosetta Stone rend le monde plus accessible. 74% des Britanniques regrettent ne pas avoir appris une deuxième langue - ne faites pas comme eux ! Commencez votre nouvelle langue dès aujourd'hui avec Rosetta Stone !

  • PC Mag

    « Quiconque essaie Rosetta Stone pour la première fois aime s'y plonger à fond. »

    TechCrunch

    « J'adore le logiciel Rosetta Stone et je trouve que leur approche pour apprendre les langues fonctionne. »

    The Wall Street Journal

    « Après l'option vivre dans le pays, Rosetta Stone TOTALe™ pourrait être la meilleure méthode d'immersion. »

  • « RS, ça marche ! Nous regardons maintenant la télévision espagnole et je comprends pratiquement tout. »

    Yetta Elkins, Facebook

    « C'est surprenant tout ce que l'on apprend sans s'en rendre compte. »

    George Hall, Twitter

    « Ma vie a énormément changé grâce à cet incroyable logiciel… »

    Daniel Tirado Lopez, Blog

 

Rosetta Stone Blog #Milestones

Sprachen lernen mit Rosetta Stone

post1

INFOGRAPHIK: DIE FREUDE AM SPRACHENLERNEN

Deutsche lieben Sprachen, aber was motiviert dazu eine Fremdsprache zu lernen? Eine Umfrage ergibt: Der Hauptgrund eine neue Sprache zu lernen, ist der Spaß an der Sache selbst. Seht mehr dazu in der nachfolgenden Infographik:

Lesen Sie mehr [...]

post2

"O'ZAPFT IS" – ZUM EUROPÄISCHEN TAG DER SPRACHEN!

Heute ist der 26. September, der Europäische Tag der Sprachen und nebenbei einer von 16 Tagen des weltgrößten Volksfestes in München, dem Oktoberfest. Wie das zusammenpasst? Ganz einfach: Nirgends werden am heutigen Tag so viele unterschiedliche Sprachen gesprochen, wie in München. Aber egal ob Englisch, Französisch, Italienisch, oder Spanisch – man versteht einander!

Dabei kommt es noch nicht einmal auf das Sprachverständnis an, auch wenn mit Händen und Füssen wild gestikuliert wird, eine Tatsache ist jedem Besucher gleich – ‘Zusammen ist man weniger allein!' Wo Gemeinschaft eine Basis schafft, sind es aber gerade die Kleinigkeiten, die verbinden. Da ist es dann fast schon Schicksal, wenn man die hübsche Spanierin am Nachbartisch nicht nur charmant mit "Hola! Cómo estas?" begrüßen kann, sondern auch weiß, wie man sie fragt, was sie heute Abend noch vor hat.

Oder man einem weinenden italienischen Kind den Weg zurück zur U-Bahn in seiner Muttersprache erklären kann. Sprachen grenzen nicht aus, sie schaffen Übergänge und jeder, der seinen Horizont erweitern möchte und ein neue Sprache erlernt wird erleben, wie es ihm Tür und Tor zu den Herzen der Muttersprachler öffnet.

Lesen Sie mehr [...]

post3

ZUM EUROPÄISCHEN TAG DER SPRACHEN: WIE SPRACHKENNTNISSE LEBEN VERÄNDERN

„Du hast so viele Leben, wie du Sprachen sprichst." lautet ein tschechisches Sprichwort. Hundertausende Europäer arbeiten in einem Land, in dem sie nicht ihre Muttersprache sprechen. Sie erleben jeden Tag, wie sehr Sprachkenntnisse das persönliche Leben verändern können.

Um Sprachen ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken, wurde 2001 der Europäische Tag der Sprachen ins Leben gerufen, der seitdem jedes Jahr am 26. September stattfindet. Kaum jemand weiß, dass allein in Europa 225 Sprachen gesprochen werden. Das sind zwar nur 3% von geschätzt ca. 7000 Sprachen weltweit, aber die haben es in sich. Spanisch allein ist mit 500 Millionen Sprechern die zweitweitverbreiteste Weltsprache nach Chinesisch. Ganz abgesehen von Englisch, der globalen Verkehrssprache für Unternehmen, Reisen und Wissenschaft. Aber gerade auch kleinere Sprachgruppen sollen an diesem Tag eine besondere Wertschätzung erfahren. Besonders innerhalb der Europäischen Union ist die Kenntnis anderer Sprachen der Schlüssel zur Verständigung und zur beruflichen Entfaltung. Viele junge Europäer nutzen ihr Recht auf Arbeits- und Reisefreiheit und gehen auf Arbeitssuche ins Ausland.

Lesen Sie mehr [...]